Classical Modern Art and German Expressionism - Current inventory
FINE ART
Specialist in impressionist art

Nummer
Number
  Beschreibung
Description
  Maße
Measurements
  Preis €
Price €
303
  Le baiser
c. 1955 - 1960
Jean Cocteau
Maisons-Laffitte 1889 - 1963 Milly-la-Forêt

Echtheitsbestätigung vom 10.10.2013 von Annie Guédras, Périgueux.
  27 x 21 cm
Bleistift auf Papier
Pencil on paper
  3.800
Jean Cocteau ist als Universalkünstler bekannt geworden und entwickelte sich in den 1920er Jahren zum maître de plaisir von Paris. Er hatte als Schriftsteller in allen Bereichen seine Begabung, sei es in der Lyrik, bei Aphorismen, der Kurzgeschichte, Novelle, Roman, Drama oder Drehbuch. Seit den 1930er Jahren war er auch Filmemacher und Regisseur.

Cocteau war mit allen Größen seiner Zeiten bekannt: Picasso, Chaplin, Strawinskiy, Proust.

Als Zeichner sind seine surrealistischen Arbeiten und die erotischen Zeichnungen berühmt geworden.
Original pencil drawing by Jean Cocteau (1889-1963).
Annie Guédras, Périgueux, has kindly confirmed the authenticity in an email dating October 10, 2013.
304
  Stehender weiblicher Rückenakt, 1915

George Grosz (1893 - Berlin - 1959)

Unten rechts mit Bleistift signiert 'Grosz'
Verso mit dem Nachlaßstempel und der Nachlassnummer '2-36-2' sowie mit der Nr. '510'.
  40,8 x 32,5 cm
Rohrfeder und Feder in Schwarz auf hellbraunem Velin
Ink on paper
  5.800
Provenienz: Privatsammlung, Berlin

Mit äußerster Verknappung des Striches zeichnet Grosz den stehenden weiblichen Rückenakt im Kniestück, mit angewinkelt erhobenem rechten Arm. Mit kräftigem, breitem Federstrich, der suchend immer wieder absetzt und sich differenziert, erfasst Grosz die Konturen und zeichnet den üppigen Körper ungeschönt. Im Jahr 1915 lernt Grosz John Heartfield kennen und anglisiert nun wie dieser ebenfalls seinen Namen.
Very characteristic ink drawing by german expressionist artist George Grosz (1893 - 1959)
305
  Stehender Frauenakt, um 1930

Max Pechstein (Zwickau 1881 - 1955 Berlin)

Unten rechts signiert 'HMPechstein'
Auf chamoisfarbenem Bütten von Van Gelder Zonen (mit Wasserzeichen).
  33,3 x 27 cm
Aquarell und schwarze Kreide
Watercolor and black chalk on paper
  18.000
Provenienz: Privatsammlung Toronto/ Kanada und Schweiz
Privatsammlung Süddeutschland

Dargestellt ist wohl Marta Pechstein, die 2. Frau des Künstlers.

Mit einer Foto-Bestätigung von Max K. Pechstein, Hamburg, vom Februar 1993 (in Kopie).
Die Arbeit ist im Archiv der Max Pechstein-Urheberrechtsgemeinschaft verzeichnet.
For this period very rare standing nude watercolor by german expressionist artist Max Pechstein (1881 - 1955)
306
  Landschaft aus der Provence, 1926

Erich Heckel (1883 Döbeln - 1970 Radolfzell am Bodensee)

Unten rechts mit Bleistift signiert, datiert und betitelt 'Heckel 26 Hügelige Landschaft'
  51,5 × 61,5 cmm
Aquarell über Kreide
auf Zanders -Bütten
Watercolor on paper
  26.000
Besonders ausdrucksstarkes Werk von seiner Reise 1926 durch Südfrankreich

Provenienz: Nachlaß des Künstlers (bis 1984) / Privatsammlung, Norddeutschland

Renate Ebner und Hans Geißler, Nachlaß Erich Heckel, Hemmenhofen, haben die Authentizität bestätigt
Large watercolor dated 1926 by german expressionist artist Erich Heckel (1883 - 1970)

< back to top of page